M-Wurf von der Rauhhaarmeute

 

Wurftag: 20. April 2020

Wurfstärke: 4 Rüden, 2 Hündinnen

 

15. Juni 2020

Chippen und Impfen haben die tapferen Kleinen ohne Murren hinter sich gebracht. Jetzt sind sie startklar für das neue, interessante Leben in der großen Welt. Heute haben wir noch Standfotos von den Rackern gemacht und wie man sieht, haben sich alle sechs prächtig entwickelt.

Juni 2020

Die Zeit läuft und läuft, die Kleinen genießen den Garten in vollen Zügen. Auch die ganze Meute hilft bei der Erziehung und  unser Deckrüde Jimi Hendrix von der Rauhhaarmeute kümmert sich liebevoll um die Kleinen. Sie sind nun 6 Wochen jung und feste Nahrung wird schon sehr gut vertragen. Auch Rehdecke, Marderbalg und Rehlauf wurden bereits begutachtet und in Besitz genommen. So lange wird es nicht mehr dauern und die kleinen Jäger werden mit ihren Besitzern, die es schon kaum erwarten können, neue Wege einschlagen.

20. Mai 2020

Die Zeit vergeht einfach, wie immer, viel zu schnell. Man kann den Kleinen beim Wachsen zusehen und es ist eine Freude, wie sie sich entwickeln. Es wird bereits zugefüttert und auch den Garten konnten sie bereits begutachten und erkunden. Anbei einig Fotos die beim heutigem "Freigang" entstanden sind. Auch das ganze Rudel ist mit von der Partie, Großmutter Opium kümmert sich rührend um die Racker und Anna und Jimi übernehmen die spielende Rolle.

anscheinend auch zuviel Frischluft erwischt - total müde nach dem Ausflug


02. Mai 2020

12 Tag sind unsere Kleinen M´s gerade jung und haben bereits alle ihre kleinen Augen geöffnet. Sie sehen zwar noch nicht wirklich, aber die kleinen Racker haben nun ein "Gesicht" bekommen. Wir sind total verliebt in die Zwerge. Holly läßt ihre Kleinen kaum aus den Augen und kümmert sind vorbildlich um deren Wohl.
Hier nun neue Kopffotos:

 

Die Rüden

 

 

 Die Hündinnen:

 


20. April 2020

Nach langer Vorbereitungsphase hat Holly am Nachmittag ihre 6 Welpen auf die Welt gebracht. Alle sind putzmunter und sehr aktiv. Holly hat die Sechslinge aber voll im Griff.

 

die Rüden:

 


 

die Hündinnen: