Wurfstärke:  2/3

Die Rüden

  • Kir Royal von der Rauhhaarmeute
  • Kuba Libre von der Rauhhaarmeute

Die Hündinnen

  • Kassandra von der Rauhhaarmeute
  • Katinka von der Rauhhaarmeute
  • Kimberly von der Rauhhaarmeute

01. Mai 2018

Und wieder ist die Zeit wie im Fluge vergangen und unsere Kleinen sind bereit für den weiteren Weg mit ihren neuen Besitzern, die natürlich schon sehnsüchtig darauf warten, die Kleinen in Empfang zu nehmen. Chippen und Impfen wurden ohne Probleme hinter uns gebracht und nach den paar Tagen Beobachtungszeit sind sie startklar. Wir freuen uns, dass von den sechs Rackern fünf in Jägerhände gehen und dort auch jagdlich gefördert werden. 

Wir wünschen den Kleinen alles, alles Gute und den Welpenbesitzern viel Freude und jagdliche Erfolge mit dem neuen Begleiter !

 

Kir Royal von der Rauhhaarmeute

ist bereits bei seiner neuen Familie eingelangt. Ihn werden wir auf Ausstellungen sehen können

Kuba Libre von der Rauhhaarmeute

darf seinen Herrn ebenfalls zur Jagd begleiten. Es besucht schon eifrig einen Welpen- bzw. Junghundekurs und überzeugt dort mit seiner jagdlichen Passion. 

 

  

Kimberly von der Rauhhaarmeute

bleibt in Niederösterreich und wird Jagdbegleiterin.
Auch sie hat schon fleißig Schleppfährten gearbeitet.

 Kassandra von der Rauhhaarmeute

Auch sie jagert mit ihrem Herrn und wird zum Jagdhelfer ausgebildet. Sie hat breits die ersten Schweißfährten gemeistert.

Katinka von der Rauhhaarmeute

war mit ihrer neuen Familie bereits in Italien - aber auch jagdlich unterwegs


04. April 2018

Und schon wieder sind 14 Tage um und es ist viel geschehen. Mächtig gewachsen sind die Kleinen, wie man sieht. Der ganze Garten wird erkundet und (leider) auch viele Pflanzen "getötet", also ausgezupft und zerkaut. Wilde Spiele mit den Wurfgeschwistern sind an der Tagesordnung und der Rest der Erwachsenen-Meute hat die Erziehung bzw. auch die Spielleitung übernommen. Auch die noch verbliebenen beiden "Großen" Sissi und Jimi mischen mit. Da geht es rund. Dafür schmeckt dann das Naßfutter von Pet-fit  besonders gut und am Abend zurück im Welpenzimmer hört man keinen Mucks mehr bis in der Früh. Haben sie doch anscheinend untertags zuviel frische Luft erwischt die kleinen Lauser. 

17. März 2018

Unsere kleinen K´s sind nun schon wieder 3 1/2 Wochen jung und mächtig gewachsen. Die 1000 gramm wurden bereits von allen überschritten. Jetzt geht es schon rund in der Wurfbox und in den nächsten Tagen werden die Welpen in den Auslauf übersiedeln. Sollen Sie jetzt doch schon alles andere kennen lernen. Vom Staubsauger über den Fernseher bis zum Lärm der Espressomaschine. Kein Lärm im Haushalt soll unbekannt bleiben, damit sich die Kleinen bei Ihren neuen Familien auch gleich eingewöhnen können. Aber bis dahin verbleibt uns noch etwas gemeinsame Zeit, die wir in vollen Zügen genießen werden.

Heute haben sie auch bereits ihre erste feste Nahrung erhalten und die hat sichtlich geschmeckt. Es ist an der Zeit die Mutterhündin Lavanda zu entlasten. Sie hat schon genug ihrer Energie für die Welpenaufzucht geopfert. Es ist für die Mutterhündinnen immer eine sehr belastende Aufgabe ihre Welpen aufzuziehen. Mit der Zufütterung wird es dann leichter.

 

Kuba Libre von der Rauhhaarmeute


Kir Royal von der Rauhhaarmeute


Kimberly von der Rauhhaarmeute


Kassandra von der Rauhhaarmeute


Katinka von der Rauhhaarmeute


 

 

 

 

 

Erste Fütterung der Kleinen - Tischmanieren haben sie noch keine :)

08. März 2018

14 Tage sind Lavanda´s und Xaver´s Welpen schon und alle haben bereits ihre Augen offen. Dies ist immer ein besonderer Moment, jeder Welpe bekommt sein "eigenes Aussehen". Ordentlich zugenommen haben sie und wiegen schon knapp einen Kilo. Lavanda verlässt nun immer öfter die Wurfbox und genießt die Ruhepausen.

 


Kuba Libre von der Rauhhaarmeute 

Kir Royal von der Rauhhaarmeute


Katinka von der Rauhhaarmeute

Kassandra von der Rauhhaarmeute

Kimberly von der Rauhhaarmeute


25. Februar 2018

Die kleinen K´s sind nun schon 5 Tage jung und es gibt nun die ersten Kopffotos. Alle haben schon kräftig zugenommen und Lavanda meistert ihre Aufgabe ohne Probleme. Manchmal hört man sie genüsslich schmatzen und maunzen. Sonst herrscht noch vollkommene Ruhe. Lavanda hat alles im Griff.

 

Die Rüden:

 

Kir Royal von der Rauhhaarmeute

Kuba Libre von der Rauhhaarmeute


Die Hündinnen

 

Kassandra von der Rauhhaarmeute

Katinka von der Rauhhaarmeute

Kimberly von der Rauhhaarmeute



21. Februar 2018

Lavanda hat heute nach einer sehr unruhigen Nacht, fünf gesunden und vitalen Welpen das Leben geschenkt. Die Geburt verlief rasch und problemlos. In nur 2 1/2 Stunden waren die Fünflinge da. Und das Wichtigste überhaupt: Alles gesund und munter samt Mutterhündin. Lavanda ist eine tolle fürsorgliche und vor allem sehr ruhige Mutter. In der Wurfbox ist vollkommene Ruhe eingekehrt.

12. Februar 2018

Das Kontrollröntgen: Alles in bester Ordnung. Lavanda erwartet 5 Welpen

17. Jänner 2018

Wir freuen uns: Lavanda hat aufgenommen